Auch in diesem Jahr wurde wieder an der jährlichen Nikolaustradition am Leibniz Gymnasium festgehalten. Der 12er Geschichtsleistungskurs schlüpfte in die Rollen von Knecht Ruprecht, Engeln und Weihnachtsmännern/-frauen und zog von Raum zu Raum. Im Gepäck ein weihnachtlicher Rhythmus und ein Sack voll Schokolade für die artigen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer. Für die unartigen unter ihnen hatte die weihnachtliche Gesellschaft Ruten geschnürt. Die Klassen konnten durch das Vortragen von Weihnachtsliedern und Gedichten das Nikolausteam überzeugen und erhielten allesamt die schokoladene Belohnung. Die Lehrer hingegen wurden, sicher nicht ganz objektiv, alle mit einer Rute abgestraft. Vielen Dank an unsere Nikoläuse für die nette Ablenkung und Einstimmung auf eine besinnliche Weihnachtszeit.

Nikoläuse ziehen weihnachtliche Bilanz