Guten Tag,

mein Name ist Armin Fahrig, ich komme aus der Klasse 10b und bewerbe ich mich in diesem Jahr für die Position des Schülersprechers.

In meiner Freizeit zeichne ich gern, demnach bin ich auch freitags meistens in der Kunst-AG anzutreffen. Des Weiteren bin ich viel auf zwei Rädern unterwegs und das oft nicht allein. Neben Volleyball, Schach und meinem Hund ist mein zeitintensivstes Hobby wohl meine Gitarre. Ich singe auch ein wenig, vielleicht nicht besonders gut, aber solange man Spaß an so einem kleinen Hobby hat, kann man das durchaus machen.

Nun, da ihr mich jetzt etwas besser kennt, möchte ich kurz erklären, was mich zum Schülersprecher qualifiziert. Aus meiner mehrjährigen Erfahrung als (stellvertretender) Klassensprecher, bin ich es gewohnt, Verantwortung zu tragen. Ich werde von vielen meiner Freunde als Vertrauensperson gesehen, also wäre ich auch als Schülersprecher immer ansprechbar, falls es Verbesserungsvorschläge oder Probleme an der Schule gibt und würde diese gern in allerseitigem Interesse mit den Betreffenden lösen.

In der Position des Schülersprechers bin ich vor allem für die Erhaltung langjähriger Rituale und Traditionen, wie beispielsweise die jährlichen Basare und Spendenaktionen.

Außerdem würde ich gern mit der Kunst-AG den Raum Ku1 umgestalten, er wirkt meiner Meinung nach zu klinisch für ein Zimmer, das zur künstlerischen Entfaltung dient.

 

Ich hoffe, ihr konntet einen kleinen Einblick über mich gewinnen, auch wenn ich mich nicht persönlich vorstellen konnte.

 LG Armin